Informelles

Informationen für dich aus Politik & Gesellschaft

22. April 2021
von Informelles
Keine Kommentare

Peinliche Niederlage sorgt für geringe Aussichten für die deutsche Nationalmannschaft im Sommer

Wenn es darum geht, sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren, dann verliert die deutsche Nationalmannschaft selten. Im September 2001 verlor die Mannschaft ein Qualifikationsspiel mit 1:5 gegen England. Eine herbe Niederlage, aber Deutschland schaffte es trotzdem, sich für die WM 2002 zu qualifizieren. Nach der 1:5-Niederlage gegen England sollte es weitere 20 Jahre dauern, bis Deutschland wieder ein Qualifikationsspiel verlor. Diese Niederlage kam letzten Monat, eine 1:2-Niederlage gegen Nord-Mazedonien. Gegen eine Mannschaft zu verlieren, die im internationalen Fußball so wenig Rang hat, ist wahrscheinlich der Tiefpunkt in der Karriere von Trainer “Jogi” Löw als Deutschland-Chef – noch schlimmer als das frühe Ausscheiden bei der WM 2018.

Noch gibt es keinen Grund zur Panik, aber die Erwartungen an die Nationalmannschaft → mehr…