Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Fasten ist nicht gut fürs Gehirn

Fasten hat offensichtlich negative Auswirkungen aufs Gehirn und dessen grundlegende Funktionen.

Anzeige

Wie sonst kann man sich zu solchen Aussagen versteigen?

Die Unmenschlichkeit des praktizierten Atheismus haben im vergangenen Jahrhundert die gottlosen Regime des Nationalsozialismus und des Kommunismus mit ihren Straflagern, ihrer Geheimpolizei und ihren Massenmorden in grausamer Weise bewiesen.

Die Fastenzeit ist vorbei. Herr Mixa bitte essen Sie jetzt wieder reichlich, ihr Gehirn schreit nach Nährstoffen.

Und halten Sie einfach mal die Klappe!

Quelle: Spon

buskampagne

Anzeige

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 25.11.2017 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]



Teile diesen Artikel mit anderen:

3 Kommentare

  1. Du sprichst mir aus dem Herzen. Unfassbar, was Mixa schon alles von sich gegeben hat. Meiner Ansicht nach wissen Würdenträger wie er ganz genau, dass sie sich hinter ihrem Talar verstecken könne, wenn es Kritik hagelt – und dann von konservativer Seite auch noch geschützt werden. Von wegen Respekt vor dem Amt und so weiter.

    Interessantes Blog übrigens.

    So long

  2. @ FullmedialArchive: Leider haben immer noch zu viele echte Angst und völlig ungerechtfertigten Respekt vor den „Würdenträgern“. Die Kirchen haben noch immer viel zu viel Macht im Staat.
    Aber die Front bröckelt unaufhaltsam.

    Danke für die *Blumen*.

  3. Es gibt (mit an sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) einen Gott.
    ->Kann genau so gut bewiesen werden.
    Ein erfülltes Leben braucht trotzdem keinen Glauben – es hilft aber durchaus.
    Das Mixa viel Unsinn erzählt brauch man aber auch nicht zu diskutieren.

    Religionsunterrich ist Sozialwissenschaft. (sollte es zumindest sein)

    Diese Kampagne ist wiedermal so: Ich habe recht und Ihr (Gläubigen) seid alle doof!
    Etwas weniger Arroganz würde beiden Seiten gut zu Gesicht stehen.

    Pirat

banner