Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Infos zu TTIP: Gentechnik

Massive Ausweitung von Gentechnik durch TTIP in der EU.

Wird das Handelsabkommen TTIP wirklich eines Tages Realität, dann bekommt die Gentechnik einen ungeahnten Aufwind. Das wäre genau das, was die übergroße Mehrheit der deutschen Bevölkerung seit Jahren vehement ablehnt.

Die Freihandelszone würde es vor allem amerikanischen Firmen erlauben, unseren Markt mit gentechnisch veränderten Pflanzen und Produkten daraus zu überschwemmen. Ganz einfach, weil Gentechnik in den USA fast schon Normalität ist. Auf 44 Prozent der gesamten Ackerfläche in den USA werden gentechnisch veränderte Pflanzen, wie z.B. Mais angebaut. In der EU sind das zur Zeit gerade einmal 0,1 Prozent.

Der „freie Markt“ wird dafür sorgen, daß die Gentechnik dann im großen Stil in der Futtermittelindustrie und letztlich auch auch auf unseren Tellern landen wird. Auf die korrekte Kennzeichnung auf den Lebensmittelpackungen sollten die Verbraucher dann eher nicht setzen, denn die wird garantiert nicht transparenter.

Der BUND hat das einmal grafisch aufbereitet:

TTIP Gentechnik

Weitere Infos zu TTIP und dessen Folgen für deutsche Verbraucher unter bund.net/ttip.


TTIP-EBI: Wir lassen uns nicht bremsen

Unterstütze die Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA!

banner