Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

April, April!

Eine unvollständige Liste der Aprilscherze 2010.

Anzeige

Dieses Jahr gibt es hier keinen selbsterdachten Aprilscherz, stattdessen eine Liste der Scherze der anderen.
Manche Scherze hat man in gleicher oder ähnlicher Weise schon in der Vergangenheit gehört, da sind der Kreativität von einigen offensichtlich Grenzen gesetzt. Und bei manchen Scherzen wünscht man sich, daß sie der Realität entsprechen würden 😉

Hier die Liste der bisher aufgetauchten April-Scherze:


Anzeige

Praktische Formulare und E-Books

Unsere E-Books und praktischen Formulare werden dir das Leben erleichtern!
Kinder, Kirche, Steuern - zu diesen Themen findest du hier Informationen.

→ zu den Formularen und E-Books



  • Sabine Leutheusser-Schnarrenberger wird Pirat (Piratenpartei)
  • Rücktritt von Westerwelle (LUPE)
  • Fake-Supermarkt für Hartz4-Empfänger (SpOn)
  • Aus ja! wird nö! (REWE)
  • Ab Juli gilt Maut für Wohnwagen (RTL)
  • Deutsch-Türkische Strassenschilder (Tagesspiegel)
  • Bernsteinzimmer in Mainz aufgetaucht (Rhein-Zeitung)
  • Richter erschlägt Anwalt mit dem Schönfelder (RA Arbeitsrecht Berlin Blog)
  • Geheimer Detektor am Teilchenbeschleuniger THC (heise)
  • Seilbahn mit Überholtechnik (Grossarl Tal)
  • Porto für E-Mails (Radio Bremen4)
    Schlechter Scherz, die Pläne der Post AG mit De-Mail gehen schon viel weiter
  • Google MeatView und Google FatWords (Internetkapitäne)
  • Google kauft Burda (turi2)
  • Google kauft Griechenland (Daniel Gremm)
  • Google translate for animals (Google)
  • Google durchsucht das Web von Morgen (googlewatchblog)
  • iPad Verkaufsstart in Gefahr (FAZ)
  • “Bier holen” Feature im 1&1 HomeServer (1&1 Blog)
  • IP-Adressen sind alle (ARD)
  • Impressumspflicht für Twitter-User (Meinungs-Blog)
  • Neue Abwahnwelle (MonsterDealz)
  • Twitter Cam (getDigital)
  • DiGi-Mulator macht Analogkameras digital (Bilderrampe)
  • Michael Jackson in Indien gesichtet (Promicabana)
  • DSDS wird nicht fortgesetzt (Blog von Balrog)
  • DSDS-Studio abgebrannt (CastingShowNews)
  • Lena darf nicht in Oslo singen (T-Online)
  • Online heiraten jetzt möglich (Hochzeit.de)
  • Bigfoot entdeckt (Brennr.de)
  • Bundeskanzleramt muß abgerissen werden (Immobilien News)

Die Liste wird heute den ganzen Tag über aktualisiert.

Wer einen Aprilscherz im Internet findet, der hier noch nicht gelistet ist: Bitte den Link dazu in den Kommentaren hinterlassen.

11 Kommentare

  1. Pingback: Tweets die April, April! » LINK, Liste, Scherze, Aprilscherz, DSDS, Blog, Balrog, DSDS-Studio » Informelles erwähnt -- Topsy.com

  2. Google steigt ins Fast-Food-Geschäft ein:

  3. SpOn halte ich nicht für einen Fake.
    Solchen Schwachsinn gibt es wirklich, das ist der Ganzjahres-Aprilscherz…

  4. @ Maschinist: Pocher und Arbeitsagentur ist doch nicht so abwegig.
    Und 2,2 Mio EUR sind für die BA doch nur “Kleingeld”

  5. Pingback: April, April: Die besten Onlinemeldungen zum 1. April 2010

  6. Pingback: Sri Lanka nimmt alle Guantanamo H

  7. http://roadrunnerswelt.blogspot.com/2010/04/dsds-2010-menowin-frohlich-wegen.html

    Menowin Fröhlich bei dsds ausgestiegen April April
    ein Aprilscherz

  8. Der Domainprovider und Serverhoster Hostmaster hat seinen Kunden einen Newsletter mit folgendem Inhalt verschickt:

    Liebe Domainpartner,

    die DENIC wird zum 04.10.2010 eine innovative Neuerung einführen: “bunte” Domains. Damit kommt die DENIC der ICANN voraus, die seit Monaten über diese Einführung diskutiert.

    Doch was sind “bunte” Domains eigentlich?
    Standardmässig werden in die Browserleiste die Domainnamen in schwarz geschrieben. Doch mit Hilfe eines speziellen Plugins (zurzeit nur für den Firefox geplant), kann man diese Leiste um eine Art Farbeimer erweitern und somit den Domainnamen in einer beliebigen Farbe schreiben.

    Wie sieht der Ablauf der Einführung aus?

    In einem ersten Test wird die DENIC am 04.10.2010 blaue Domains einführen, sollte dieser Test erfolgreich verlaufen, werden später noch weitere Farben folgen. Erstmalig wird auch die DENIC das Modell Grandfathering/Sunrise/Landrush/GoLive nutzen. Wahrscheinlich wurde aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt.

    04.10.2010 – Grandfathering
    Inhaber von .de Domains, die bereits vor dem 04.10.2008 registriert worden sind, können in dieser Phase die korrespondierenden blauen Domains vor allen anderen Interessenten registrieren.

    01.11.2010 – Sunrise-Phase A
    Während dieser Sunrise-Phase können nur Inhaber deutscher Marken, die eine Assoziation zur Farbe blau vorweisen, blaue Domains registrieren. Jeder Sunriseauftrag wird 75 Euro netto kosten.

    03.01.2011 – Sunrise-Phase B
    Während dieser Sunrise-Phase können alle weiteren Inhaber deutscher Marken blaue Domains registrieren. Die Kosten der Sunrise B belaufen sich ebenfalls auf 75 Euro netto.

    01.03.2011 – Landrush

    In dieser zweiwöchigen Phase kann jedermann die Domain zu einem “Vorzugspreis” registrieren. Wieviel höher dieser Preis über dem normalen liegt, konnte die DENIC noch nicht sagen.

    15.03.2011 – GoLive

    04.10.2011 – ggf. Einführung weiterer Farben

    Anmerkungen zum Ablauf:

    * Die Sunrise-Anträge werden alle manuell validiert. Für die Validierung müssen entsprechende Nachweise erbracht werden. Sollten mehrere Sunrise-Aufträge für eine Domain eingehen, so werden die Domains nach dem “First come, first served”-Prinzip vergeben.
    * Anträge innerhalb der Landrush-Phase werden ebenfalls nach dem “First come, first served”-Prinzip vergeben.
    * Die Mehreinnahmen aus den Sunrise-Anträgen und der Landrush-Phase wird die DENIC gemeinnützigen Einrichtungen zur Verfügung stellen.

    Sofern Sie sich für die blauen Domains vormerken lassen möchten, schicken Sie bitte eine kurze eMail.

    Hostway Deutschland GmbH

banner