Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Blumenschmuck und Hochzeitsblumen – darum muss der Brautstrauß zum Brautkleid passen

Der Brautstrauß sollte zum Brautkleid passen und sich harmonisch in das Gesamtbild der Hochzeit einfügen. Darüber hinaus sollte bei der Auswahl des Blumenschmucks für die Hochzeit auch die Jahreszeit berücksichtigt werden.

Blumen der Saison verwenden

Blumen der Saison sind meist widerstandsfähiger als Zuchtexemplare, die nicht zur Jahreszeit passen. Außerdem sind Saisonblumen meist günstiger als Wunschblumen, die häufig nur schwer zu bekommen sind. Beim Brautstrauß sollte auch auf das Gewicht geachtet werden, damit der Strauß gut in der Hand liegt und nicht zu schwer wird.

Ein Hochzeitsstrauß wird grundsätzlich in der rechten Hand getragen, sodass die Braut, die rechts von ihrem zukünftigen Ehemann geht, sich mit der linken Hand bei ihm einhaken kann. Während der standesamtlichen Trauung und beim Ringtausch in der Kirche übernehmen die Brautjungfern oder die Trauzeugen den Blumenstrauß. Überlieferungen zufolge wird der Brautstrauß anschließend von der Braut in die Menge geworfen. Nicht jeder Blumenstrauß ist für das traditionelle Brautstraußwerfen geeignet. Manchmal ist ein Wegwerfbrautstrauß sinnvoll, wenn diese Tradition bei der Hochzeitszeremonie berücksichtigt wird.

Braut mit Brautstrauß | Foto: klimkin, pixabay.com, Pixabay License

Braut mit Brautstrauß | Foto: klimkin, pixabay.com, Pixabay License

Eine gute Alternative ist ein Hochzeitsstrauß aus Kunstblumen. Geschmackvolle und elegante Hochzeitsblumen werden meist aus Seide oder Baumwolle hergestellt und sind auf den ersten Blick nicht von natürlichen Blumen zu unterscheiden. Kunstblumen besitzen darüber hinaus den Vorteil, dass sie auch für Allergiker geeignet sind. Eine Braut, die unter Heuschnupfen oder Hausstauballergie leidet, kann Niesattacken, laufender Nase und juckenden Augen vorbeugen, indem sie auf den üblichen Blumenstrauß mit frischen Blumen verzichtet und stattdessen einen Hochzeitsstrauß mit Seidenblumen trägt. Ein Brautstrauß aus Seide, Satin und anderen Materialien ist bei globalen Fachhändlern auch online erhältlich. Brautsträuße, Ansteckblumen und Blumen-Dekorationen halten Witterungseinflüssen wie Hitze, Kälte oder Sonne stand und können deshalb bei jeder Hochzeit unabhängig von der Jahreszeit verwendet werden

Welche Blumen für die Hochzeit im Freien?

Bei einer Hochzeit im Freien haben Seidenblumen den Vorteil, dass diese nicht verwelken, auch wenn sie stundenlanger Sonnenbestrahlung ausgesetzt sind. Kunstblumen erhöhen die Flexibilität bei der Blumenauswahl und können passend zur Hochzeitsdekoration ausgesucht werden, ohne sich um Jahreszeit und Witterung zu kümmern.

Bei der Hochzeitsvorbereitung sollte auch an Gastgeschenke Hochzeit gedacht werden. Mit kleinen Gaben werden die Gäste für ihre Teilnahme an der Hochzeit belohnt. Gästegeschenke sollten an diesen besonderen Tag erinnern und den Hochzeitsgästen gleichzeitig einen praktischen Nutzen bieten. Gegenstände wie Flaschenöffner oder Serviettenhalter sind persönliche Gaben, die auch im Alltag genutzt werden können.

Kommentare sind deaktiviert.