Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

22. Dezember 2016
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Was sind Prepaid-Kreditkarten und wie funktionieren sie?

Was sind Prepaid-Kreditkarten und wie funktionieren sie?

Wer eine Kreditkarte haben will, braucht ein festes Einkommen und eine saubere Schufa. Liegen diese Voraussetzungen nicht vor, dann gibt es auch keine Kreditkarte. Trotzdem ist es möglich, eine Kreditkarte zu bekommen. Es handelt sich dabei um Prepaid-Kreditkarten. Jeder bekommt eine solche. Keiner wird abgelehnt. Allerdings gibt es eine Einschränkung.

Was nutzen Prepaid-Kreditkarten?

Prepaid-Kreditkarten funktionieren im Prinzip wie ein Prepaid Handy, nämlich auf Guthabenbasis. Das ist auch der Grund, warum keine Ablehnung erfolgt. An die Kreditkarte ist ein Konto gekoppelt, das zunächst aufgeladen werden muss. Im Rahmen dieses Guthabens kann die Prepaid-Kreditkarte wie eine herkömmliche Kreditkarte genutzt werden. Es fehlt …|mehr →

7. Juli 2015
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Griechen können nicht mehr über das Internet bezahlen.

Griechen können nicht mehr über das Internet bezahlen.

Apple, Google, Amazon und Paypal sperren griechische Nutzer aus.

Das griechische Drama geht unverändert weiter. Das Votum vom Wochenende, bei dem die übergroße Mehrheit „OXI“ (sprich Nein) zur Austeritätspolitik gesagt haben, war deutlich. Die falsche, den Griechen aufgezwungene Sparpolitik, die in den letzten Jahren einen wirtschaftlichen und sozialen Kahlschlag angerichtet hat, wollen die Menschen in Griechenland nicht länger zulassen.

Anzeige

Derweil geht der Kampf um Griechenland weiter. Der bisherige griechische Finanzminister Yanis Varoufakis trat gestern zurück, um die nun kommenden schwierigen Verhandlungen nicht zu behindern. Die Troika aus Europäischer Zentralbank, Internationalem Währungsfonds und Europäischer Kommission hatte durchblicken lassen, daß ihnen …|mehr →

6. Januar 2009
von Informelles
4 Kommentare

Geklauter Stollen löst Datenskandal aus

Wegen eines geklauten Christstollens tauscht der ADAC alle von ihm ausgegebene Kreditkarten aus.

Klingt unglaublich und ist es auch, paßt aber gerade deshalb so gut zur gerade vergangenen Weihnachtszeit.

Der ADAC hat seine Mitglieder bereits darüber informiert, daß es beim Transport von Kreditkartendaten zu einem Diebstahl gekommen ist. Im Laufe des Januar werden deshalb alle ADAC-Kreditkarten ausgetauscht.
Die Landesbank Berlin (LBB), die für die Ausgabe der Kreditkarten und Abwicklung der Zahlungsvorgänge zuständig ist, der ADAC vermarktet die Karten nur, informierte ihrerseits ebenfalls alle Karteninhaber über den „Datendiebstahl“.

Christstollen geklaut

Hintergrund zu dieser Geschichte ist der Appetit von Kurierfahrern auf Christstollen. …|mehr →

26. August 2008
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Festplatte mit Millionen Kontodaten bei ebay versteigert

Festplatte mit Millionen Kontodaten bei ebay versteigert

Eine Festplatte, die Millionen Konto- und Kreditkartendaten enthielt, wurde bei ebay versteigert.

Ganze 44 EUR brachte die Auktion. Ein Ex-Angestellter der Firma Graphic Data hatte die Festplatte angeboten, ohne vorher die Daten zu löschen. Auf der Festplatte befanden sich die Kreditkartenanträge, Kartennummern, Adressdaten, Geburtsdaten, Kontonummern und Unterschriften-Scans von mehreren tausend Kunden. Und zwar unverschlüsselt!
Betroffen sind Kunden von American Express, NatWest und Royal Bank of Scotland.

Die Firma Graphic Data archiviert die Daten von vielen britischen Banken. Dazu digitalisiert sie die ausgefüllten Papierformulare der Banken und archiviert diese auf ihren Systemen. Eine der Festplatten, die diese archivierten Daten enthielt, gelangte …|mehr →

banner