Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

28. Juli 2017
von Informelles
2 Kommentare

Ausgequalmt: Das Ende des Diesel-Motors

Das Verwaltungsgericht Stuttgart gibt mit seinem Urteil dem Diesel-Fahrzeug den Todesstoß.

Das hatten sie sich schön ausgedacht, die Autohersteller und die Politik in Person von Bundesverkehrsminister Dobrindt (CSU). Am kommenden Mittwoch wollten sie sich publikumswirksam auf dem „Diesel-Gipfel“ zusammensetzen und dabei Maßnahmen zur Rettung des Diesel-Motors beraten. Die Hersteller wären sicherlich ein wenig kleinlauter als sonst aufgetreten, nach der Aufdeckung des Kartells ist das ja auch das Mindeste, was man erwarten darf. Dafür hätten sie mit ihren Software-Updates eine einfache und praktikable Lösung präsentiert und damit den Ausweg aus dem Skandal aufgezeigt.

Anzeige

Und Dobrindt hätte den großen …|mehr →

14. Juli 2017
von Informelles
2 Kommentare

Abgasskandal: Sind deutsche Autobauer Betrüger?

Nach VW muß nun auch Daimler Tricksereien bei den Abgaswerten ihrer Diesel-Fahrzeuge einräumen.

Es ist noch gar nicht allzu lange eher, da zeigten Mercedes-Besitzer mit dem Finger auf Golf, Passat und Co. Fahrer. Igitt mit den Stinkern aus Wolfsburg wollte man nichts zu tun haben. Abgasbetrügereien wie bei Volkswagen, so etwas gibt es bei Mercedes natürlich nicht.

Nun wissen schon nur die wenigsten Sternfahrer, daß sie zwar ein Mercedes Fahrzeug besitzen, das korrekterweise Mercedes-Benz heißen müßte. Daß Mercedes-Benz jedoch nicht mehr als eine Handelsmarke der Daimler AG ist, dafür reicht es meist nicht. Dafür tragen viele der Mercedes Fahrer die …|mehr →

7. Juni 2017
von Informelles
2 Kommentare

Diesel-Skandal: Warum die VW-Umrüstaktion wohl nur eine Mogelpackung ist.

VW-Autos sind auch nach der Umrüstaktion weiterhin Dreckschleudern.

Man ahnte es sofort. Die Umrüstaktion, mit der Volkswagen die manipulierten Diesel-PKW wieder gesetzeskonform machen wollte, konnte so nicht funktionieren. Ein einfaches Plastik-Bauteil mit einem Materialwert von wenigen Cent und ein schlichtes Software-Update, so einfach konnte es nicht sein, die Betrugs-Diesel-Motoren sauber zu bekommen. Warum sonst hätte Volkswagen milliardenschwere Strafen und die Existenz des gesamten Konzerns mit manipulierten Motoren aufs Spiel setzen sollen, wenn es so simpel gewesen wäre. Dann hätte man dies auch gleich einbauen können.

Bundesverkehrsminister

Doch auf die Idee, darüber einmal nachzudenken, kam Bundesverkehrsminister Dobrindt (CSU) ganz offensichtlich nicht. …|mehr →

21. Februar 2017
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Fahrverbot: Warum du mit deinem alten Diesel nicht mehr nach Stuttgart darfst.

Fahrverbot: Warum du mit deinem alten Diesel nicht mehr nach Stuttgart darfst.

Stuttgart macht Ernst und verhängt als erste deutsche Großstadt Fahrverbote für alte Dieselfahrzeuge.

Das war zu erwarten: Alten Dieselfahrzeuge, die nicht die Abgasnorm Euro 6 erfüllen, wird beim Überschreiten der Feinstaubgrenzwerte die Einfahrt in die Innenstadt verboten. Was in anderen europäischen Städten längst Alltag ist, findet nun auch den Weg nach Deutschland. Dem Diesel geht es an den Kragen.

Fahrverbot ab 2018

Die grün-schwarze Landesregierung von Baden-Württemberg hat heute eine Beschluß erlassen, nachdem ab dem Jahr 2018 Fahrverbote für alte Dieselfahrzeuge ausgesprochen werden können. Damit will man endlich das Feinstaubproblem, das besonders dramatisch in der Landeshauptstadt Stuttgart ausgeprägt ist, in …|mehr →

17. Januar 2017
von Informelles
Kommentare deaktiviert für Hier dürfen Diesel Fahrzeuge nicht mehr fahren

Hier dürfen Diesel Fahrzeuge nicht mehr fahren

Norwegen verhängt die ersten Fahrverbote.

Während in Deutschland der Volkswagen Konzern weiterhin versucht, den Kopf nach dem #Dieselgate noch irgendwie aus der Schlinge zu bekommen, um zu überleben und danach möglichst genauso wie vorher weiter zu machen, sprich Fahrzeuge mit Diesel- und Benzin-Verbrennungsmotoren herzustellen und massenhaft über den Erdball zu verteilen, setzen andere Länder bereits die ersten Zeichen für die Zeit nach dem Verbrennungsmotor.

Zulassungsverbot für Diesel-Fahrzeuge

Als Norwegen vor einigen Monaten beschloß, ab 2025 keinen neue Fahrzeuge mehr für den Verkehr zuzulassen, die über einen Verbrennungsmotor verfügen, tobte hierzulande ein Sturm der Entrüstung durch alte und neue Medien:

„Wie

…|mehr →
banner