Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

10 Jahre Informelles.de

| Keine Kommentare

Im Juni 2007 ging Informelles.de an den Start.

Wie die Zeit vergeht. Schon 10 Jahre ist dieses Blog alt, eine fast unglaublich langer Zeitraum.

10 Jahre informelles.de

Im Juni 2007 erschien hier der erste Artikel. Damals steckten Blogs noch in den Kinderschuhen, und besonders privat betriebene „online Tagebücher“, wie Internet Legastheniker Blogs anfangs bezeichneten, waren eher eine Seltenheit. Die große Masse der Internetuser tummelten sich damals auf Plattformen wie StudiVZ und ähnlichen Netzwerken. Facebook steckte hierzulande noch in den Kinderschuhen.

Das hat sich mittlerweile geändert. Heute dominieren Facebook und Google das Netz. Facebook, Instagram, YouTube, Snapchat sind die Anwendungen, die bei den Kids und Usern derzeit den Alltag dominieren. Doch übers reine Konsumieren sind die meisten Internetuser bis heute nicht hinausgekommen.

Nur die dabei genutzte Technik hat sich die geändert. War man 2007 noch hauptsächlich auf dem heimischen PC im Netz unterwegs, nimmt man heute das Internet einfach mit. Die Smartphones und mobiles Internet machen es möglich. Die Vorstellung des ersten iPhone mit iOS im Januar 2007 hat den Markt der Handys revolutioniert und die Multitouch-Geräte massentauglich gemacht, auch wenn Apple diese Technologie wie so häufig nicht selbst erfunden hat. Inzwischen wird der Markt vom Konkurrenten Google und dessen Android Betriebssystem beherrscht.

Im Wandel der Zeit

Unser Blog Informelles.de hat all diese Veränderungen mitgemacht. Mehrere Änderungen der Oberfläche und der grafischen Ansichten, der Umstieg auf WordPress und die Umstellung auf ein responsives Webdesign, das die Lesbarkeit auf Smartphones optimiert, haben dazu geführt, daß Informelles.de diese Veränderungen nicht nur überlebt hat, sondern auch noch heute erfolgreich mitmischt und sich großer Beliebtheit bei den Lesern erfreut.

Knapp 1.900 lange und kürzere und mehr oder weniger erfolgreiche, aber immer mit viel Herzblut und Engagement geschriebene Artikel erschienen seit Juni 2007 hier im Blog. Über 2.500.000 Seitenzugriffe haben die Leser bis heute erzeugt und dabei über 3.000 Kommentare hinterlassen. Das ist eine stolze Bilanz, die sich durchaus sehen lassen kann, wie wir finden. Blogs sind definitiv nicht tot, so wie das schon seit längerer Zeit behauptet wird.

Heute sind wir neben der Blogseite natürlich auch auf Facebook und auf Twitter vertreten, man muß die Leser da abholen, wo sie sind, und vertreiben darüber hinaus eigene E-Books. Welche weiteren Vertriebswege und Kanäle künftig dazukommen werden, ist heute noch nicht abzuschätzen. Zu schnell verändert sich das Netz. Wir wissen nur eines ganz genau: Wir freuen uns über jeden Leser hier im Blog und jeden Follower auf allen Plattformen, auf denen wir vertreten sind.

Die Themen

Die in den vergangenen 10 Jahren behandelten Themenbereiche waren: Politik, Gesellschaft, Sicherheit, Kernenergie, Internet, Medien & Wirtschaft. Daran hat sich nichts geändert, und wird es auch nicht. Auch künftig werden wir aktuelle Entwicklungen in diesen Bereichen kritisch begleiten und unsere Kommentare dazu abgeben.

Vieles hat sich in der Welt in den 10 Jahren verändert, manches ist gleichgeblieben. Merkel ist immer noch Kanzlerin, wie auch schon im Jahr 2007, und die sozialen Ungerechtigkeiten sind nicht weniger geworden. Dafür hat der Überwachungsstaat zu ungeahnter Stärke gefunden. Diese Entwicklung ist besonders gefährlich für unser Land und unsere Demokratie. Hier werden wir weiter wachsam bleiben und nicht müde werden, auf Mißstände immer wieder hinzuweisen und die Auswirkungen aufzuzeigen. Garantiert.

Danke

Wir möchten heute aber auch Danke sagen:

Vielen Dank an all die treuen Lesern und Kommentatoren für ihr ungebrochenes Interesse an unserem Blog.

Und Danke auch an all die Sponsoren und Werbepartner, ohne die die Finanzierung des Blogs über diese lange Zeit gar nicht möglich gewesen wäre.

Wir freuen uns auf die kommenden 10 Jahre mit euch allen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


banner