Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

NRW: Schulfrei nach Unwetter – Update!

*** Update für Donnerstag, 12.06., und Freitag, 13.06.2014 ***
Viele Schulen in Nordrhein-Westfalen haben heute geschlossen.

Die Nachrichtensendungen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens am Montagabend haben es verpennt, rechtzeitig zu warnen. Blöd, wenn man die Sendung am Nachmittag vorproduziert und Merkel im Ruderboot auf irgendwelchen schwedischen Seen als Top-Nachricht bringt. Doch die Unwetter am Montag und auch am gestrigen Dienstag waren äußerst heftig. Und eine deutschlandweite generelle Wetterbesserung wird wohl erst am Freitag einsetzen.

Anzeige

Verkehrsbehinderungen

Zahlreiche Verkehrswege, wie Straßen und Bahngleise sind wegen umgestürzter Bäume oder defekter Oberleitungen blockiert. Auf vielen Strecken der Bahn in Nordrhein-Westfalen geht im Moment nichts mehr bzw. kommt es zu starken Behinderungen, die Verspätungen, Zugausfälle und Ersatzverkehr nach sich ziehen.

Schulausfall

In mehreren Städten in NRW gibt es wegen der Auswirkungen der Unwetter heute schulfrei. Eine Vorsichtsmaßnahme der Behörden aus Angst vor weiteren Unwettern mit Gewittern und Starkregen. Die Schüler werden sich freuen.

In folgenden Städten fällt heute der Unterricht aus, weil viele Gebäude erheblich beschädigt wurden und die Schulwege wegen umgestürzter Bäume blockiert sind:

  • Gelsenkirchen
    Sämtliche Einige Schulen bleiben heute bis einschließlich Freitag geschlossen. Auf der Homepage der Stadt ist aufgelistet, welche Schulen betroffen sind.
  • Essen
    Städtische Schulen und Berufskollegs bleiben auch am Donnerstag, 12.06.14 geschlossen. Hier gibt es aktuelle Infos zur Lage.
  • Castrop-Rauxel
    Schulen sind wieder freigegeben, die Schulleitungen entscheiden selbst, ob der Unterricht stattfindet. Die städtische Kita „Mikado auf Schwerin“ ist ab Donnerstag wieder geöffnet, die „Villa Kunterbunt“ bleibt vorerst weiter geschlossen.
  • Bochum
    Städtische Einige Schulen bleiben auch am Donnerstag geschlossen. Hier die Liste der betroffenen Schulen.
  • Mülheim
    Einige Kitas bleiben morgen geschlossen. Auch rund die Hälfte der Schulen bleibt vorerst geschlossen.
  • Herne
    Einige städtische Schulen bleiben weiterhin geschlossen. Hier die Liste der betroffenen Schulen.
  • Neuss
    Alle städtischen Schulen bleiben auch am Donnerstag und Freitag geschlossen. Eltern von Kindergartenkindern sollten abklären, ob ihre Kita geöffnet ist.
  • Recklinghausen
    Alle Kitas haben geöffnet. Einzelne Schulen haben geschlossen. Hier die Liste der geschlossenen Schulen.
  • Datteln
    Viele Wege sind noch durch umgestürzte Bäume versperrt. Eltern dürfen selbst entscheiden, ob sie ihr Kind zur Schule schicken.

Grundsätzlich sind, auch unabhängig von den in der Liste genannten Schulschließungen, alle Eltern aufgerufen, selbst zu entscheiden, ob der Schulweg sicher ist und sie ihr Kind deshalb zur Schule schicken können. Der plötzliche Eintritt extremer Witterungsverhältnisse wäre durchaus eine Begründung der Schule fernzubleiben, ebenso wie der unsichere Schulweg.

Anzeige


Ein Kommentar

  1. Vielen Dank für diese hilfreichen Informationen.

banner