Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Messe GEWA hat grenzüberschreitende Bedeutung

Messe Konstanz fördert wirtschaftliches Zusammenwachsen der gesamten Region.

Die Regionalmesse GEWA, die sich alle zwei Jahre auf dem Messegelände Klein Venedig/Bodensee-Arena präsentiert, öffnet am 7. Mai 2015 wieder ihre Pforten.

Anzeige

Auf dieser grenzüberschreitenden Gewerbemesse, die mehr als 600000 Besucher aus den Regionen Konstanz und Kreuzlingen anzieht, werden wieder ungefähr 300 Aussteller mit ihren Produkten und Dienstleistungen vertreten sein. Ziel dieser Veranstaltung ist es unter anderem, die Gemeinsamkeiten beider Regionen stärker zu betonen. Dies geschieht nicht nur mit Hilfe eines breiten Angebots an Messe- und Infoständen, sondern auch über ein familienfreundliches Rahmenprogramm mit kulturellen Events und Abwechslung für Jung und Alt. Nach Angaben der Veranstalter werden auf der rund 10000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche wieder viele lokale Anbieter aus den Branchen Sport/Freizeit/Reisen, Energie/Bauen/Handwerk, Wohnen/Gesundheit/Lebenswelten und Technik/Kommunikation/Mobilität/E-Bikes mit Ständen vertreten sein. Start-Ups bietet die Messe Konstanz die Chance, von einer breiten Öffentlichkeit schneller wahrgenommen zu werden und sich mit anderen Anbietern zu vernetzen.

Weitere Themen

Parallel zu dieser Leistungsschau stehen auch wieder Aktivitäten auf dem Programm der GEWA, die die Attraktivität der Bodensee-Region als Urlaubsziel in den Vordergrund stellen. Auch zum Trend-Thema „erneuerbare Energien“ wird es wieder interessante Informationen geben. In einer separaten Halle geht es ums Thema Gesundheit und Fitness. Technikfans können sich schon jetzt auf ein umfangreiches Angebot an Produkten der Unterhaltungselektronik und auf eine Elektromobil-Teststrecke freuen. Zur körperlichen Stärkung laden wieder kulinarische Stände mit Produkten aus heimischer Erzeugung ein.

Die Schweizer Aussteller warten in der Zeit vom 7. bis zum 10. Mai 2015 wieder mit diversen Messeständen zu „Swiss Made“-Produkten und Dienstleistungen auf: Viele Messestände auf der Bodensee-Arena stellen dann nicht nur Produkte und Dienstleistungen „Made in Switzerland“ aus, sondern informieren auch über schweizerische Organisationen und Verbände sowie über schweizerische Traditionen und regionale Bräuche. Geht die Rechnung der deutschen und schweizerischen Veranstalter auf, so wird auch die nächste GEWA Messe in Konstanz dazu beitragen, daß die gesamte Region nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht noch mehr zusammenwächst und man auf beiden Seiten der Grenze noch mehr Verständnis für den Nachbarn entwickelt.

Anreise

Wer die Messe Konstanz besuchen möchte, fährt – vom Stadtzentrum Konstanz oder Kreuzlingen kommend – einfach in Richtung Bodensee bzw. deutsch-schweizerische Grenze und folgt der Ausschilderung. zum Messegelände.

Anzeige

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 23.07.2017 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]


Kommentare sind deaktiviert.

banner