Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

iOS 7: Was tun bei Aktivierungsfehler?

iOS 7 Beta ist heute abgelaufen. So aktiviert man das finale iOS 7.

Anzeige

Nachdem sich die Empörung über das neue Erscheinungsbild von iOS 7 etwas gelegt hat, viele fühlten sich optisch und designmäßig in die Zeiten von OS/2 zurückversetzt, macht das mobile Betriebssystem von Apple schon wieder negative Schlagzeilen. Die Vorabversionen von iOS7 wurden heute von Apple gesperrt.

Immer wieder gibt es Nutzer, die es kaum abwarten können, wenn ein neues Betriebssystem angekündigt ist, und sich deshalb irgendwelche Vorab- oder Beta-Versionen auf ihr Gerät laden. Da verhalten sich PC- oder  Apple-Nutzer wohl gleich.
Warum man sich freiwillig zum Versuchskaninchen macht und mit unfertigen Systemen herumschlägt, bleibt ein Rätsel. Immer muß man bei Vorabversionen mit erheblichen Fehlern, Systemabstürzen oder Datenverlusten rechnen. Doch das schreckt manche offensichtlich nicht ab.

Wer sein System zum professionellen Arbeiten nutzt, sollte deshalb von unausgereiften Vorab-Versionen die Finger lassen. Und wer so neugierig war und sich eine Beta-Version auf sein System geladen hat, der sollte sich der Einschränkungen und auch der beschränkten zeitlichen Lauffähigkeit des Systems immer im Klaren sein.

Offensichtlich hat es heute trotzdem zahlreiche iOS7-Anwender erwischt, die von ihrem iPhone oder iPad mit der Meldung eines „Activation Error“ begrüßt wurden. Die Laufzeit der Beta-Version ist heute abgelaufen, Apple hat alle Vorabversionen und damit die Geräte gesperrt.

Wie bekommt man das finale iOS 7 auf sein Gerät?

So geht’s:

  1. Mit einem PC oder Mac das aktuelle iOS 7.0.2 downloaden
  2. Gerät mit iTunes auf dem PC oder Mac verbinden
  3. Wird das Gerät von iTunes nicht erkannt, dann den DFU-Modus starten.
    Dafür „Power“ 3 Sek. drücken, dann zusätzlich „Home“ drücken und 10 Sek. warten, dann „Power“ loslassen, „Home“ aber weitere 10 Sek. gedrückt halten
  4. Finger wieder entknoten
  5. Dann mit gedrückter ALT-Taste (in Windows SHIFT) in iTunes „Nach Updates suchen“ anklicken
  6. Heruntergeladene und entpackte Datei auswählen
  7. Jetzt sollte sich iOS 7.0.2 installieren

Damit sollte das iPhone oder iPad wieder funktionieren. Und in Zukunft: Hände weg von Beta-Versionen.

Anzeige

[amazon bestseller="buch politik" items="3" grid="3" template="widget-vertical" /]

Kommentare sind deaktiviert.

banner