Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

In 2012 geleistete Spenden

Informelles.de spendet an Amnesty International, campact und SOS-Kinderdörfer.

Anzeige

Ein Teil der mit Werbung hier im Blog erzielten Einnahmen wurde auch in diesem Jahr wieder an gemeinnützige Organisationen gespendet. So erhielt Amnesty International 72 EUR und 60 EUR gingen an campact. Die SOS-Kinderdörfer erhielten eine Spende über 20 EUR, und darüberhinaus mit diesem Artikel hier im Blog kostenlose Werbung für ihre wertvolle Arbeit.

campact organisiert Kampagnen, bei denen sich Menschen via Internet in aktuelle politische Entscheidungen einmischen. Es werden Aktionen gestartet, wenn politisch brisante Themen auf die Agenda kommen oder auf der Kippe stehen. Dafür geht man auch Bündnisse mit anderen Organisationen, wie der Deutschen Umwelthilfe, dem NABU, Attac, Oxfam, LobbyControl und Mehr Demokratie, ein. Die Hauptthemen von campact sind u.a. Atomausstieg, Klimaschutz, Online-Überwachung und Netzzensur.
Wer campact unterstützen möchte, findet hier die notwendigen Informationen.

Die SOS-Kinderdörfer sind ein unabhängiges, nichtstaatliches und überkonfessionelles Hilfswerk für Kinder, das weltweit aktiv ist. Es hat es uns zur Aufgabe gemacht, verlassenen und notleidenden Kindern zu einem besseren Leben zu verhelfen. Aktuell gibt es 533 SOS-Kinderdörfer und über 1.700 weitere Projekte.
Wer die SOS-Kinderdörfer unterstützen möchte, findet hier die Informationen.

Amnesty International kämpft für die Durchsetzung aller in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte formulierten Rechte. Dabei wird sehr stark auf freiwilliges Engagement der Unterstützer weltweit gesetzt. Um finanziell und politisch unabhängig zu bleiben, werden keine Regierungsgelder angenommen. Amnesty finanziert sich allein aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen.
Wer Amnesty unterstützen möchte, findet hier alle Informationen.

Anzeige



Teile diesen Artikel mit anderen:

Kommentare sind deaktiviert.

banner