Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Mach dein iPod zum Handy.

Das iPod touch wird mit einer 4G-Hülle fast zum Handy.

Anzeige

Ein iPod touch sieht auf den ersten Blick aus wie sein großer Bruder aus dem Hause Apple, das iPhone. Doch leider nur fast, denn ein iPod kann nicht telefonieren. Das will der Anbieter Freedompop nun ändern.

Freedompop ist ein us-amerikanischer Wimax-Netzanbieter. Dieses Wlan-Netzwerk ist in den USA sehr verbreitet und bietet sich deshalb sehr gut für die Pläne von Freedompop an. Mit einer 70 Gramm leichten Wlan-Hülle, die um das iPod touch geschnallt wird, soll sich das iPod touch ins Wlan einklinken. So soll auch mit diesem Gerät das mobile Surfen und Streamen von Musik aus dem Internet möglich werden. Aber auch dem Telefonieren über Voice-over-IP Anwendungen, wie Skype steht damit nichts mehr im Wege. Damit wird aus dem iPod fast ein richtiges Handy.

Kosten soll der Spaß einmalig 100 Dollar. Dafür erhält der Kunde die Wlan-Hülle für das iPod und ein monatliches Transfervolumen von 500 MByte. Der Akku in der Wlan-Hülle soll bis zu 6 Stunden durchhalten. Wer allerdings diese 6 Stunden nur im Internet unterwegs ist, der dürfte sein Surfkontingent recht bald aufgebraucht haben. Da lohnt sich dann doch der Kauf eines Handy mit Vertrag.

Und einen weiteren echten Nachteil hat das System neben dem Aspekt, daß es die Wlan-Hülle noch nicht zu kaufen gibt. Derzeit wird gerade versucht, genügend Geldgeber für das Projekt zu finden. Das Teil wird nur mit den Wlan-Hotspots des Wimax-Netzes von Clearwire funktionieren. Das heißt europäische Interessenten gehen leer aus. Für längere Aufenthalte in den USA wäre dieses System aber eine echte Alternative zu teuren Gesprächen vom Handy oder Smartphone.
Sollte die Wlan-Hülle aber ein echter Erfolg werden, dann dürfte es bestimmt nicht allzu lange dauern, bis ähnliche Angebote auch von anderen Anbietern auf den Markt drängen. Und dann vielleicht auch für europäische Verbraucher über UMTS. Ob der Gesamtpreis für IPod und Funk-Hülle dann noch ausreichend attraktiv gegenüber einem richtigen Smartphone sein wird, muß sich aber erst noch zeigen.

Quelle: heise


Anzeige

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 23.02.2018 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]



Teile diesen Artikel mit anderen:

Kommentare sind deaktiviert.

banner