Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Schmuck und Fashion

Der Winter hat dieses Jahr lange auf sich warten lassen – und auch wenn es nun pünktlich zu Weihnachten Schnee auf die Tannenbäume gibt, so haben sich der lange Sommer und der warme Herbst auch auf die aktuellen Modetrends ausgewirkt.

Anzeige

Ganz besonders aktuell sind momentan Kleider, ganz vorne dabei und auch bei winterlichen Temperaturen immer passend, das Strickkleid. Mögen auch manche Strickkleider ein wenig kurz für den Winter wirken, so werden sie mit den passenden Accessoires dennoch kältetauglich. Strumpfhosen, gerne auch mit ausgefallenem Muster, warme Stiefel und farblich passende Stulpen lassen sich ideal mit Kleid, Wintermantel und einer schönen Mütze kombinieren. Winterkleider gibt es aber auch aus anderen Materialien – so sind Kleider aus Tweed oder Wollstoffen zwar nicht so verbreitet wie Strickkleider, dafür außergewöhnlich, edel und mindestens genauso schick und warm!

Ganz wichtig, um das Outfit abzurunden, ist schließlich der passende Schmuck. Trendy sind aktuell Ohrringe und Ketten mit glitzernden Blumen oder schlichter Schmuck, wie Solitaire-Ringe mit großen bunten Edelsteinen. Bei Rockberries findet man eine große Auswahl an Schmuckstücken, die man auch selbst designen kann. Glücklich ist, wer zu Weihnachten reich beschenkt wird und sowohl Fashiontrends, als auch edlen Schmuck unterm Weihnachtsbaum findet. Wer nach ausgiebigem Geschenkeshopping allerdings nicht auf ein allzu großes Budget zurückgreifen will, kann vorher alten Schmuck verkaufen und die Shoppingkasse damit aufbessern!

Anzeige

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 26.09.2017 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]



Teile diesen Artikel mit anderen:

Kommentare sind deaktiviert.

banner