Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Datenmeldung an Google

Nepper, Schlepper, Bauerfänger. Es gibt sie noch immer im Netz.

Anzeige

Da schneit doch heute ein Fax einer Firma Yellow Publishing Ltd., Manchester ins Haus. Falls das irgendwer mit Gelbe Seiten in Zusammenhang bringt, so war das natürlich von Yellow nicht beabsichtigt 😉

Daß das Ganze per Fax kommt, ist zum einen natürlich äußerst lächerlich, wenn man doch Internetdienstleistungen anbieten will, zum anderen hofft Yellow aberwohl, so an die Leute ranzukommen, denen das Internet noch total suspekt ist und deshalb keine Mail-Adresse haben.

Doch nun zum Inhalt des Fax und damit dem eigentlich Ärgerlichen.
Yellow ist sich doch tatsächlich nicht zu blöd, eine „Datenmeldung an www.google.de“ anzubieten. Dazu soll das Opfer auf dem Rückfax seine kompletten Firmendaten und die gewünschten Suchbegriffe angeben.
Yellow wird dann versuchen, „diese Daten an Google weiterzugeben“. Ob die Daten auch wirklich bei Google ankommen oder ob Google diese dann auch in ihre Suchergebnisse übernimmt, dafür will Yellow nicht garantieren. Wie auch?

Was Yellow aber garantieren kann, ist, daß einem sehr viel Geld aus der Tasche gezogen wird. Im Kleingedruckten findet man die Preise für die Dienstleistung von Yellow: 85 EUR pro Monat, für 1 Jahr im Voraus. Das macht insgesamt 1.020 EUR für Nichts.
Und sollte man nicht einen Monat vor Ablauf der Vertragsdauer schriftlich gekündigt haben, verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr.

Schon sehr dreist. Sollte tatsächlich auf diesen Müll hereingefallen sein, hat er wahrscheinlich gute Chancen, wieder aus dem Vertrag herauszukommen. Da die Preisangaben nur im Kleingedruckten aufgeführt und damit leicht zu übersehen sind, dürfte man vor Gericht gute Karten haben.
Das weiß auch Yellow und führt daher Manchester als Gerichtsstand auf. D.h. man müßte sich bei einem Prozeß erstmal um den Gerichtsstand streiten. Da ist besser und vorallem billiger, diesen Müll gleich zu entsorgen.

Hier das Fax:

yellow-google

Fax von Yellow Ltd.

Anzeige

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 23.11.2017 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]



Teile diesen Artikel mit anderen:

2 Kommentare

  1. anscheind verkauft web.de die Faxadressen. Erhalte mittlerweile täglich Spamfaxe! Zum k…..tzen

  2. Pingback: uberVU - social comments

banner