Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Heute geht die Welt unter!

Na alles erledigt, was man sich so fürs Leben vorgenommen hat?

Noch nicht? Dann wird es jetzt aber Zeit, denn heute geht die Welt unter.

Anzeige

Zerfressen von schwarzen Löchern. Am Ende wird die Erde auf 2 cm Durchmesser geschrumpft sein. Da bekommen die Immobilienwerte und vor allem die Grundstückspreise nochmal einen richtigen Schub 🙂

2012: Das Ende aller Zeiten*

knall
Foto: Bilderrampe

Ausgehen soll die Katastrophe vom neuen Teilchenbeschleuniger am Kernforschungszentrum CERN in der Schweiz. Im Beschleuniger sollen bei einer Temperatur von -271°C Protonen aufeinander treffen. Ziel der Experimemte ist die Erforschung der Vorgänge beim Urknall und die Beantwortung der Frage, warum es keine Antimaterie gibt.

Beim Aufeinandertreffen der Protonen werden extreme Energien freigesetzt und es könnten die gefürchteten schwarzen Löcher entstehen. Allerdings im Miniformat.
Der Tübinger Chaosforscher Otto Rössler geht jedoch davon aus, daß diese entstehenden schwarzen Löcher eine Gefahr für die Erde darstellen und hatte deshalb vor dem Europäischen Gerichtshof gegen die Experimente geklagt. Er scheiterte mit seiner Klage, so daß die Versuche heute starten können.

Ist es eigentlich eher beruhigend, daß dieVersuche nicht erst morgen beginnen?
Morgen ist der 11. September…

Quelle: Spiegel

Anzeige



Teile diesen Artikel mit anderen:

2 Kommentare

  1. Na so ein Schwarzmaler 😉
    Ist die Welt denn untergegangen? Haben Schwarze Löcher die Alpen verschlungen?
    Die Kritiker haben meist weniger Ahnung als die Wissenschaftler selbst, selbst Einstein hat durch seine Relativitätstheorie gewusst, daß er den Weg zur Atombombe geebnet hat.

  2. Kann alles noch passieren. Noch haben die Forscher am CERN keine Kollisionen ausgelöst…

    Aber Schweiz und Löcher gehören ja auch irgendwie zusammen 😉

banner