Informelles

für Dich aus Politik und Gesellschaft.

Finanzinform – das unabhängige Kreditportal

Wer einen Kredit braucht, fragt meist bei seiner Hausbank nach. Doch oft sind die von der Hausbank angebotenen Konditionen nicht die besten, die man zur Zeit am Markt bekommen kann. Ein Blick über den Tellerrand kann also nicht schaden. Besser man informiert sich also im Internet und sucht nach den Banken, die einem die besten Konditionen für seinen speziellen Fall bieten können.
Doch das Angebot ist riesig und kaum überschaubar. Hier hilft das Kreditportal Finanzinform.de, kostenlos und unabhängig.

Anzeige

Schon auf der Startseite von Finanzinform werden die empfehlenswertesten Kreditanbieter mit ihren aktuellen Konditionen aufgelistet. So bekommt ganz leicht einen Überblick über die aktuell am Markt erhältlichen Kreditkonditionen. Mit einem Klick kann man kostenlos einen Kreditantrag bei dem Kreditgeber seiner Wahl stellen. Einfacher geht es nicht.

Bevor man sich aber für einen Kreditgeber entscheidet, sollte man sich vielleicht noch die Kredittipps von Finanzinform ansehen. So kann man die angebotenen Konditionen viel besser vergleichen und sich für den am besten passenden Kreditgeber entscheiden.

Auch sehr interessant ist das umfangreiche Finanzlexikon. Begriffe aus der Finanzwelt werden hier ausführlich, allgemein verständlich und zum Teil auch mit Beispielen erklärt. Nachschlagen lohnt auf jeden Fall, denn Hand aufs Herz, wer weiß schon was z.B. Baby Bonds sind? Ein Blog mit interessanten Artikeln zu den Themen Finanzen, Versicherungen, Altersvorsorge und Dienstleistungen rundet das Angebot ab.

Darüber hinaus bietet Finanzinform Informationen zu einigen speziellen Krediten und die Möglichkeit dafür ein Angebot anzufordern. Da wären z.B. Soldaten- und Studentenkredite, Kredite für Beamte oder Selbständige oder Kredite ohne Schufa. Ob man allerdings einen Kredit aufnehmen sollte, wenn man schon negative Einträge bei der Schufa hat, muß jeder für sich selbst entscheiden. Im Zweifel helfen einem die Schuldnerberatungsstellen.

Als neues Feature gibt es auf Finanzinform die Möglichkeit, Banken zu bewerten. Jeder User kann hier seine Bank beurteilen und seine ganz persönliche Bewertung zu den Punkten Bearbeitungszeit, Benutzerfreundlichkeit des Onlineauftritts, aktuelle Konditionen und Gesamtzufriedenheit abgeben. Manipulationn dieses Bewertungstools werden von Finanzinform aktiv unterbunden.
Das daraus entstandene aktuelle Ranking der drei besten Banken wird im oberen Bereich der Homepage von Finanzinform gezeigt. Interessant wäre hier vielleicht noch das Ranking der Banken, die bei den Usern am schlechtesten abgeschnitten haben. So könnte man um diese gleich einen Bogen machen.
Die Bewertungen der User fließen auch in das Ranking des Kreditvergleichs ein. Eine gute Bank zeichnet eben mehr aus als nur gute Konditionen. Durch dieses Userfeedback bekommt das Ranking der Kreditanbieter einen viel höheren Stellenwert.

Fazit: Finanzinform glänzt durch eine wahre Flut an Informationen rund um das Thema Finanzen und Kredite. An der  Übersichtlichkeit der Menüführung muß zwar noch ein bisschen gearbeitet werden, trotzdem verliert der User nicht die Übersicht und kann sich umfassend informieren, bevor er seinen Kredit abschließt.
Wer einen Kredit braucht, ist bei Finanzinform richtig.

Anzeige

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 21.08.2017 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]



Teile diesen Artikel mit anderen:

Ein Kommentar

  1. Besten Dank für das Feedback !

    Zum Bankenvoting: bewusst wollen wir hier nicht „weniger gut“ Bewertete Banken an den Pranger stellen, vielmehr die Top3 besonders hervorheben und Auszeichnen.

banner